September ist ICON Switzerland Zeit und auch für unsere 8. Veranstaltung, die am 13. September 2017 an der Universität Zürich stattfinden wird, haben wir einen Leckerbissen zu bieten.

Für diejenigen, die nicht mit der Veranstaltung vertraut sind, ICON Switzerland wurde als Kundenforum ins Leben gerufen, bei dem IBM Kunden die Möglichkeit haben, ihre Erfahrungen mit IBM Collaboration Solutions Lösungen teilen zu können. Die Veranstaltung wurde in den letzten Jahren zusammen mit der Universität Zürich organisiert und durchgeführt und in eine öffentliche und private Veranstaltung aufgeteilt.

Wir konnten in jedem Jahr einen renommierten IBM-Redner für den Event gewinnen und für dieses Jahr können wir Ihnen sogar drei IBM Redner anbieten. Wir freuen uns sehr, Jason Gary exklusiv für unsere Veranstaltung in der Schweiz begrüssen zu dürfen. Er wird mit Uffe Sorensen und Jonathan Muniz einen Blick in die Zukunft der ICS-Lösungen bieten.

Jason Gary ist Leiter Softwareentwicklung und IBM Distinguished Engineer. Er und sein Team stellen die neue IBM-Methode zur Bereitstellung von Enterprise-Software dar und stehen hinter dem „neuen“ IBM Connections (Codename Pink), bei welchem Open-Source-Plattformen und -Services wie MongoDB, React.js und Docker eine zentrale Rolle spielen werden. Er wird über diesen neuen Ansatz in der Entwicklung für IBM sprechen und was es für IBM Connections und IBM bedeutet.

Uffe Sorensen (Messaging & Collaboration Director) und Jonathan Muniz (Officer Manager IBM Collaboration Solutions) werden ein Update der Applikationsmodernisierungs-Roadmap aufzeigen, was mit der neuen IBM Verse on Premises Version geliefert wurde und was die nächsten Meilensteine sein werden.

Nach den Vorlesungen stehen alle drei Referenten für eine offene Fragen-Runde zur Verfügung, bei der Sie Ihre Fragen zu den genannten Themen stellen können.

Wir würden uns sehr freuen, auch Sie an diesem Event begrüssen zu dürfen. Das Formular für die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung.

Ihr Belsoft Collaboration Team

Pin It on Pinterest